Lageplan Skizze Arbeitsraum Skizze Wohn | Arbeitsraum Skizze Gemeinschaftsraum EG 1 OG 2 OG 3 OG Schnittperspektive Schnitt Schnitt Fassadenschnitt

Tectonic Synthesis

Form und Raum

-Ein Dialog zwischen Tektonik und Schweben-

 

Eine horizontal geschnittene, zu schweben scheinende Fassade schmiegt sich in den Stadtraum und bildet die Schnittstelle zwischen den angrenzenden Gebäuden und dem Park. Die abgehängten Elemente aus Beton lassen die Ästhetik eines Rohbaues erahnen. Metaphorisch wird hier auf die noch nicht fertig ausgebildeten Schüler und Lehrlinge Bezug genommen – es handelt sich um eine stetige Entwicklung. Getragen werden die Fassadenelemente durch ein Stützen-Trägerraster, welches im Innenraum für eine offen gestaltete Raumzonierung sowie eine Trennung der unterschiedlichen Bereiche sorgt. Die separierten Räume verbinden zum einen die Wohn- und zum anderen die Arbeitsbereiche miteinander. Beide Erschließungen finden auf der Gemeinschaftsebene zueinander und schaffen einen Übergang zum Park. Ein großer Luftraum im mittleren Teil des Gebäudes verbindet die getrennt zu sein scheinenden Bereiche und lässt sie im Zentrum aufeinandertreffen.


address Argentinierstraße
1040 Vienna, AT
category commercial
state concept
number of units 24
project team Sebastian Haumer
Jochen Kreuter
Mouse Pointer Image Mouse Pointer Image